box: gummigranulat matten auf osb geklebt

einfamilienhaus pfaffstätten

umbau

in zusammenarbeit mit
DI Christian Nielsen

auftraggeberinnen
privat

ort
pfaffstätten, niederösterreich

zeit
2005
haus einöde 7 bestand

aufgabenstellung

Der Bestand ist, bedingt durch die Konstruktion, teilweise in der kalten Jahreszeit nur eingeschränkt nutzbar.
Das sogenannte Salettl besteht aus einer Holzständerwand mit Ausfachung und Einfachverglasung.
Das zum Teil ausgebaute Dach ist sanierungsbedürftig und weist an den Flachdachbereichen Staufeuchte an der Deckeninnenseite auf. Handlungsbedarf ist somit gegeben.
Skizze Umbau Haus KL
Das Projekt sieht einen quaderförmigen Baukörper mit einem Vollgeschoß als Aufstockung anstelle des bestehenden Dachgeschoßes vor.
Das Obergeschoß ist sowohl nach Norden als auch nach Osten gegenüber dem Bestandsquadrat verschoben ist. Dadurch bildet sich ein schützender Überstand für die Wohnbereich im Erdgeschoß. Gleichzeitig ermöglicht dies die Nutzung der Zwischenzone zur Außenmauer Bestand Südseite und Westseite (Grundgrenze) als Terrasse.
Im Erdgeschoß wird das Salettl und ein Schuppen entfernt und an dessen Stelle ein Wintergarten errichtet. Ansonsten bleibt der Bestand im Wesentlichen unverändert. Das Ober- und das Erdgeschoß sind über einen Luftraum parallel der Hauptstiege Neu räumlich verbunden.
Umbau Haus KL Skizzen
Umbau Haus KL Skizzen Statik

konzeption statik

led_Fassade_ost_im_bau led_Fassade_ost_im_bau2